Generalversammlung KFM Reutte!

Rückblick und Ausblick Erleichtert und erfreut über die Möglichkeit der Generalversammlung (GV) mit Publikum zeigte sich der Vorstand der Reuttener Kaufmannschaft. Nach der abgehaltenen GV per Videokonferenz und Briefwahlen im vergangenen Jahr, zog Obmann Christian Senn Bilanz der vergangenen zwei Jahre, die durch Lockdowns geprägt waren. Trotzdem konnten einige positive Projekte umgesetzt werden. Sehr erfolgreich wurde die Aktion „Goldener Herbst“ im Jahr 2020 angenommen. Hauptaugenmerk dieser Aktion war die Stärkung des regionalen Handels. Unter dem vorweihnachtlichen Lockdown litten die Geschäftskassen aller Unternehmer. Weihnachtsfeiern entfielen, Großfirmen, Gemeinden und Pflegeeinrichtungen gaben stattdessen Gutscheine der Reuttener Kaufmannschaft an ihre Mitarbeiter aus – ein wichtiges Zeichen und große Unterstützung für den heimischen Handel und die Wertschöpfung in der Region. Auch das Ostergeschäft, damit die Oster- und Muttertagsaktion, fielen einem weiteren Lockdown zum Opfer. Im Mai 2021 durften endlich die Gastrobetriebe nach sechsmonatiger Schließung wieder öffnen. Über Einzelheiten bezüglich einer Fußgängerzone im Untermarkt und der Beteiligung an einem Ortsmarketing wird mit der Gemeinde und Vereinen diskutiert. Erfreulich ist der Zuwachs in der Kaufmannschaftsfamilie. Seit 2020 konnten 43 Neumitglieder begrüßt werden. Auch die Osteraktion und die Rosenaktion zum Muttertag fanden nach der zweijährigen Pause großen Anklang. Nach der Entlastung des Kassiers samt Vorstand führte WK-Hausherr Christian Strigl die Wahl per Akklamation durch. Es gab einen Wahlvorschlag, der einstimmig angenommen wurde. Aus dem Vorstand schieden der 2. Obmann-Stv. Franz Leitner und Kassier Alexander Trs aus. Der gewählte Vorstand setzt sich wie folgt zusammen: Obmann bleibt Christian Senn, Michael Schretter 1. Obmann-Stv., Harald Stenico nahm die Wahl zum 2. Obmann-Stv. an. Die Funktion als Kassier hat nunmehr Ronald Häsele inne, als Kassier-Stv. wurde Levi Gezzele gewählt. Weiterhin in gleichen Funktionen als Schriftführerin bleiben Martina Gundolf und Schriftführerin-Stv. Michaela Weber. Weitere Mitglieder im Vorstand sind Simon Schweiger, Christoph Valier, Martin Nigg, und neu in den Vorstand wurde Martin Leitner gewählt. Anschließend stellte sich die neue Geschäftsführerin der Regionalentwicklung Außerfern, Lena Schröcker, vor und animierte Unternehmer zur Zusammenarbeit mit der REA, die im Bezug auf Fördergelder hilfreiche Tipps geben kann.