Weihnachtsaktion ist angelaufen!

Weihnachtsaktion angelaufen „Das Christkind wird wieder eingespannt“, dies verlautbarte KM-Obmann Christian Senn bei der Vorankündigung der beliebten Weihnachtsaktion der Reuttener Kaufmannschaft. Die Weihnachtsaktion birgt großen Mehrwert – sie stärkt die heimische Wirtschaft und sichert so Arbeits- und Ausbildungsplätze. Kunden profitieren von professioneller Beratung und Service in den Fachgeschäften. Im Rahmen der Weihnachtsaktion, die am 21. November 2022 startete, erhalten Kunden beim Einkauf in einem teilnehmenden Betrieb ab einem Betrag von 20 Euro eine Teilnahmekarte für die Weihnachtsaktion. Die ausgefüllten Teilnahmekarten können in den Losboxen in der Raiffeisenbank und der Sparkasse Reutte sowie in den Geschäften, die an der Aktion teilnehmen, abgegeben werden. Alle Lose werden wöchentlich vor den Ziehungen eingesammelt und kommen in die große Losbox in der Wirtschaftskammer Reutte. Seit Beginn der Weihnachtsaktion stehen die Wirtschaftskammer Reutte und die Raiffeisenbank Oberland-Reutte der Reuttener Kaufmannschaft als starker Partner zur Seite. Weitere Sponsoren sind die Alpentherme Ehrenberg, die highline179 und neu das Festspielhaus Neuschwanstein und Lumagica. In der Weihnachtsaktion werden insgesamt Preise im Wert von über 18.000 Euro ausgespielt. Wolfgang Winkler, Geschäftsführer der Wirtschaftskammer Reutte, veranschaulichte die herausfordernde Zeit für Kaufleute mit einem Buchstabenrap auf Covid. „Die Reuttener Kaufleute haben in der Pandemie die Chance genützt, neue Geschäftsmodelle anzudenken, danke, dass ihr O wie offengehalten habt, Vertrauen in die Kunden gesetzt und Idealismus an den Tag gelegt habt. Ihr habt das Durchhaltevermögen, dass die Kaufmannschaft trotz der herrschenden Energiekrise die Weihnachtsaktion weiterführt.“ Zum Thema Energiekrise hatten Senn und Winkler eine klare Meinung. Beide sehen die Weihnachtsbeleuchtung als wesentlichen Bestandteil zur Einstimmung auf Weihnachten und möchten daher nicht darauf verzichten. Die Betriebszeit der LED-Beleuchtung wird aber auf die Hälfte verkürzt. Zur Illumination auf Ehrenberg kam Lumagica-Projektleiter Andreas Witting zu Wort. „Das Projekt wurde schon vor der Energiekrise mit der Landesumweltanwaltschaft entwickelt. Wir wollen in einer düsteren Zeit mit Licht Freude schaffen.“ Der Lichterpark auf Ehrenberg wurde mit dem TVB Naturparkregion Reutte, der Marktgemeinde Reutte und der Burgenwelt Ehrenberg ausgearbeitet. Die LED-Lichtinstallation benötigt eine Strommenge von vier Haushalten im Jahresverbrauch. Die Verantwortlichen hoffen auf den Besuch von zigtausenden Gästen. Die Weihnachtsaktion der Reuttener Kaufmannschaft deckt sich mit der Vision der Raiffeisenbank Oberland-Reutte: „Wir streben nach einer Region, in der alle Menschen, die dort leben und arbeiten, miteinander profitieren, deshalb sehen wir es sogar als Verpflichtung, diese Aktion zu unterstützen“, so Raiba-Vorstand Wolfgang Hechenberger. Bei den Zwischenziehungen werden je sieben Gewinner von einem Glücksengerl ermittelt. Verlost werden wöchentlich Sachpreise und Gutscheine im Wert von 200,- Euro. Zusätzlich werden weitere sieben Gewinner für ein Gutscheinpaket (einen Familieneintritt für die Alpentherme Ehrenberg, eine Übertrittskarte für die highline179 und eine Eintrittskarte für das Festspielhaus Neuschwanstein sowie eine Eintrittskarte für den Lichterpark Lumagica auf Ehrenberg verlost. Die Zwischenziehungen finden unter notarieller Aufsicht statt. Die fünf Hauptpreise werden in loser Reihenfolge am 5. Jänner 2023 ermittelt. Die ersten drei Hauptpreise sind Reuttener Kaufmannschaftsgutscheine im Wert von 5.000,-, 1.500,- und 1.000,- Euro. Den vierten Preis – ein Überraschungssachpreis im Wert von 800,- Euro sowie Preise bei den Zwischenziehungen sponsern die RedZac E-Welt. RedZac-GF Harald Stenico misst der Weihnachtsaktion einen großen Stellenwert bei. „Die Kunden fiebern regelrecht der Weihnachtsaktion mit den Losen entgegen.“ Den fünften Preis stellt heuer die Firma Intersport Kaltenbrunner als Überraschungspreis im Wert von 500,- Euro zur Verfügung. Die Spannung für die fünf Hauptpreisgewinner, wer welchen Preis gewinnt, bleibt bis zur Abschlussveranstaltung am Donnerstag, dem 19. Jänner 2023 bestehen. Hier nehmen die Glücksengerln die Zulosung der nominierten Hauptpreisgewinner vor. Ein großer Beitrag für die regionale Kaufkraft sind Gutscheine der Reuttener Kaufmannschaft. Sie werden in allen Mitgliedsbetrieben (siehe Liste auf Seite 66) als Zahlungsmittel angenommen und sind ein wunderbares Geschenk, denn der Beschenkte kann sich in mehr als 180 Mitgliedsbetrieben einen beliebigen Wunsch erfüllen. Im Aktionszeitraum bekommen Sie in der Raiffeisenbank und der Sparkasse beim Kauf von Gutscheinen Teilnahmekarten für die Weihnachtsaktion der Reuttener Kaufmannschaft dazu. Großunternehmen, Einrichtungen, Gemeinden und Kleinunternehmer fördern auch heuer wieder durch die Vergabe von Kaufmannschaftsgutscheinen an ihre Mitarbeiter diesen Kreislauf.