Vorwort Februar 19

Sehr geschätzte Leserinnen und Leser des „Reuttener“ im Außerfern und Allgäu! Unter dem Motto „nicht gegeneinander, sondern miteinander“ gründeten zehn Kaufleute aus Reutte am 20. November 1979 die Kaufmannschaft Reutte. Bis heute verfolgt der mittlerweile auf über 145 Mitglieder angewachsene Verein die Interessen der Kaufmannschaft und das Ziel, Stärken und Fähigkeiten der einzelnen Betriebe, Einzelhändler, Handwerker sowie Dienstleister zu bündeln, zu verbinden, gemeinsam Werbung zu machen und miteinander Aktionen durch-zuführen. Die Kaufmannschaft Reutte bietet ihren Mit-gliedern ein Netzwerk und durch ihre Unabhängigkeit ist der Kernfaktor der Glaubwürdigkeit für ihre Interessen gegeben. Die große Anzahl der Mitgliedsbetriebe verleiht dem Verein die notwendige Kraft, um Entscheidungen durchzusetzen. Werte wie Freundschaft, Service, Individualität und Persönlichkeit sind Qualitätsversprechen an den Verein selbst und an unsere Kunden. Durch unseren Einsatz werden verschiedene Themen besetzt und vor öffentlichen Stellen vertreten und vehement verfolgt. Dies ist Anlass genug, ab Anfang März mit einer ganzen Serie von Aktivitäten und Besonderheiten in dieses Jubiläumsjahr mit unseren Mitgliedern zu starten! Mit der Zusammenarbeit von Berufsschule, Medien und Partnern wird ein breit gefächertes und vielfältiges Programm zusammengestellt! Den Startschuss legt eine Geschäftsvereinigung im Obermarkt mit der 1. Hochzeitsmeile, in der Braut-paare alles rund um den schönsten Tag im Leben mit Professionisten planen können. Der Fasching neigt sich bereits dem Ende zu und neben dem alljährlichen Höhepunkt des Talkessels, dem „Unsinnigen Donnerstag“ ist der Beginn des Faschingsendes eingeleitet. Ein herzliches Dankeschön der Faschingsgilde Reutte, die sicherlich wieder dafür sorgte, dass unzählige Faschingswägen aus dem ganzen Bezirk Reutte zur Faschingshochburg machten. Die Kaufmannschaft Reutte wird natürlich in unserem Jubiläumsjahr mit vielen tollen Aktionen und Veranstaltungen versuchen, den von Ihnen an uns gesetzten Ansprüchen gerecht zu werden und mit zahlreichen Aktivitäten für ein erfolgreiches Jubiläumsjahr sorgen. Lassen Sie sich überraschen! Mehr dazu erfahren Sie in der nächsten Ausgabe unseres „Reutteners“. Ja, liebe Leserinnen und Leser, somit bin ich wieder am Ende meiner monatlichen Worte, möchte Ihnen aber noch nahe legen uns im Internet unter www.kaufmannschaft-reutte.at zu besuchen, Sie werden überrascht sein, wie viele Mitglieder die Kaufmannschaft Reutte hat und in jedem der genannten Betriebe können Sie unsere beliebten Kaufmannschaftsgutscheine einlösen! Auf diesem Wege ein herzliches „Auf Wiedersehen in Reutte“ – Ihr Christian Senn, Obmann der Kaufmannschaft Reutte!