Liebe Kaufmannschaftsmitglieder!

Liebe Kaufmannschaftsmitglieder! Zur Zeit ist nichts mehr so wie es vor kurzem noch war. Es ist eine herausfordernde Zeit für die Unternehmer als auch für die gesamte Bevlökerung. Lange haben wir uns überlegt, ob wir den nächsten „Reuttener“ mit Erscheinungstermin veröffentlichen sollen. Unzählige Telefonate mit dem Vorstand der Kaufmannschaft sowie dem Leiter der Wirtschaftskammer, Wolfgang Winkler, haben uns schlussendlich dazu bewogen, auf diese Ausgabe zu verzichten. Glauben Sie uns, wir haben uns die Entscheidung nicht leicht gemacht. Sollen wir erscheinen, um wichtige Informationen an unsere Leser weiterzugeben? Hier kamen wir zum Entschluss, dass die Berichterstattung sich Tag für Tag verändern muss und durch andere Institutionen wie z.B. ORF und Radio weitaus aktueller sind, als es uns möglich ist. Ein wichtiger Entscheidungspunkt war für uns auch die finanzielle Belastung, die derzeit auf unsere Mitglieder zukommt und wir sind der Meinung, dass Werbeeinschaltungen zur Zeit kaum sinnvoll sind, denn es heißt abzuwarten, ab wann unsere Betriebe wieder geöffnet sind. Wir bitten aber alle – vor allem jetzt – auf Online-Einkäufe zu verzichten um nachher gemeinsam zu zeigen „Jetzt können wir unseren Betrieben durch gemeinsam gezeigte Solidarität am Besten helfen, diese schwere Zeit durchzustehen!“ Wir von der Redaktion freuen uns schon wieder auf den „Normalalltag“, der hoffentlich bald wieder in Tirol, in Österreich, in Europa und weltweit einkehren wird. Gemeinsam schaffen wir das und das Wichtigste für alle „BLEIBEN SIE GESUND!“ Das Redaktionsteam des „Reutteners“ WoWo, Michaela und Victoria Christian Senn sowie der Vorstand der Kaufmannschaft Reutte und Wolfgang Winkler, Wirtschaftskammer Reutte.